16.05.2019 Pressemitteilung der CDU

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Mittwoch, den 15. Mai, hat der CDU Stadtverband Haan zu einer Ortsbegehung in das Haaner Bachtal mit anschließender öffentlichen Vorstandssitzung im Brauhaus "Zum Dom" eingeladen.

Vor Ort im Bachtal erläuterte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Tobias Kaimer in interessierter Runde die Pläne zur Modernisierung dieser beliebten Grün- und Freizeitfläche im Herzen von Haan, die sich von der Kleingartensiedlung an der Höhe der oberen Kampstraße bis zum Übergang in das Ittertal an der unteren Kampstraße erstreckt. Die vom Land geförderte Maßnahme soll zum einen die Wege für Fahrradfahrer und Fussgänger rekultivieren und stellt zum anderen an ausgewählten Plätzen neu gestaltete Spiel- und Aktivitätsflächen für Jung und Alt in den Mittelpunkt der Planungen.

Dabei stehen vor allem auch die Zugänge im Blick. Fast immer handelt es sich um in die Jahre gekommene, steile Treppen, die nicht barrierefrei sind und deshalb nicht von allen Besuchern genutzt werden können. Die Treppen sollen durch Rampen ersetzt werden.

548c44b3 4c6b 4e5a a172 8bcae8ccb4dc

66b31252 b827 4671 aac9 bf9423887eff

In der anschliessenden öffentlichen Vorstandssitzung wurde vor allem auch das Thema „ Wildkräuterwiesen" diskutiert und für die weitere Planung angeregt.

Wie bei den anstehenden Modernisierungen der Haaner Spielplätze soll die weitere Planung im Bachtal mit den Anwohnern und dem Jugendparlament abgestimmt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfram Lohmar

Vorsitzender

Search

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen