13.05.2019 Pressemitteilung der CDU

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am Wochenende wurde auf die Geschäftsstelle der CDU Haan ein gezielter Anschlag mit Pflastersteinen und gefüllten Farbgläsern verübt. Dabei wurden zwei Aussenscheiben beschädigt sowie die Hausfassade durch rote Farbe stark in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Die Polizei leitete umgehend erkennungsdienstliche Maßnahmen ein, der Staatsschutz ermittelt ebenfalls.

Diese Tat wurde nicht einfach im Vorbeigehen ausgeübt  sondern wurde gezielt und mit hoher krimineller Energie und einem hohen Maß an Gewaltbereitschaft ausgeführt. Wir verurteilen auf das Entschiedenste diese Attacke auf das Eigentum und unsere politische Institution in Haan. Solche Aktionen haben jegliches Augenmass verloren und alle Hemmschwellen in der politischen Auseinandersetzung weit hinter sich gelassen.......

Es ist vor allen Dingen ein gezielter Schlag ins Gesicht unserer Kolleginnen und Kollegen, die ehrenamtlich ihre Kraft und Zeit in den Dienst für unsere Stadt Haan stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfram Lohmar

 

Search

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen