Sitzung des SPUBA am 01.12.2020
Umstellung der Fußgängerbedarfs-Ampelanlage Hochdahler Str. / Bachstr. auf regulären Ampelbetrieb

 

Sehr geehr­ter Herr Dürr,

hier­mit bean­tragt die CDU-Frak­ti­on, den Kreu­zungs­be­reich Hoch­dah­ler Stra­ße / Bach­stra­ße durch eine regu­lä­re Licht­zei­chen­an­la­ge für alle 4 Äste zu ertüchtigen:

Begrün­dung:

Das Links­ab­bie­gen jeweils von der obe­ren und unte­ren Bach­stra­ße auf die Hoch­dah­ler Stra­ße ist nicht nur wäh­rend der Haupt­ver­kehrs­zei­ten oft kaum mög­lich. Hilfs­wei­se stei­gen Auto­fah­rer, die von der unte­ren Bach­stra­ße kom­men, aus ihren Fahr­zeu­gen und drü­cken die Fußgängerbedarfsampel.

Unse­res Erach­tens wür­de eine regu­lä­re LZA die Situa­ti­on an die­ser Kreu­zung nach­hal­tig ent­span­nen Neben­ef­fekt wäre auch, dass die Geschwin­dig­keit vor dem Kin­der­gar­ten redu­ziert wer­den wür­de. Die aktu­el­le Beschä­di­gung der Ampel­an­la­ge bie­tet zudem die Mög­lich­keit, die Maß­nah­me sofort anzugehen.

Die Ver­wal­tung wird gebe­ten, dies für die Sit­zung mit Kos­ten sowie Zeit­plan dar­zu­stel­len. Mit freund­li­chen Grüßen

gez.

Jens Lem­ke                                       Tobi­as Kaimer

Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der                    Stv. Fraktionsvorsitzender