Antrag zur Sit­zung des Haupt- und Finanz­aus­schus­ses am 27. Okto­ber 2020

Sehr geehr­te Frau Bür­ger­meis­te­rin,

17. Juli 2020

die CDU-Frak­ti­on bean­tragt für die Sit­zung des nächs­ten Haupt- und Finanz­aus­schus­ses die Auf­nah­me eines Tages­ord­nungs­punk­tes

„Ein­füh­rung eines städ­ti­schen Ideen-Mel­ders“.

Beschluss­vor­schlag:

1. Der Haupt- und Finanz­aus­schuss beschließt die Ein­füh­rung eines städ­ti­schen Ideen- Mel­ders auf der Home­page der Stadt Haan.

2. Die mit dem Haus­halt 2020 beschlos­se­ne Män­gel­mel­der-App wird um die ent­spre­chen­de Funk­ti­on erwei­tert.

Begrün­dung:

Die Män­gel­mel­der-Funk­ti­on auf der Home­page der Stadt Haan wird durch die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sehr rege genutzt. Die­ser Kom­mu­ni­ka­ti­ons­weg beschränkt sich aller­dings auf die Mit­tei­lung von Män­geln. Durch eige­ne Erfah­run­gen und ver­schie­de­ne Gesprä­che wis­sen wir, dass die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger vie­le krea­ti­ve und zukunfts­ge­rich­te­te Ideen für ihre Hei­mat­stadt ent­wi­ckeln. Eine direk­te Platt­form zur Mit­tei­lung die­ser Ideen fehlt bis­her. Durch die Imple­men­tie­rung einer ent­spre­chen­den Funk­ti­on in die bereits bean­trag­te Män­gel­mel­der-App kön­nen die Ideen und Anre­gun­gen auch spon­tan von unter­wegs mit­ge­teilt wer­den. So kann die Stadt die Betei­li­gung ihrer Bür­ge­rin­nen und Bür­ger erhö­hen und vom Ideen­reich­tum der Haa­ne­rin­nen und Haa­ner pro­fi­tie­ren.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

gez.
Jens Lem­ke                                   Vin­cent End­e­reß

Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der                 Stadt­ver­ord­ne­ter