• Beitrag veröffentlicht:6. Juli 2016
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Der Vor­stand der CDU Haan hat sich auf sei­ner gest­ri­gen Vor­stands­sit­zung für Annet­te Braun-Kohl als mög­li­che Land­tags­kan­di­da­tin für den Wahl­kreis 37 (Mett­mann II) ausgesprochen. 

Der Wahl­kreis 37 umfasst die Städ­te Erkrath und Haan kom­plett sowie jeweils einen gro­ßen Teil von Mett­mann und Hil­den.  Damit geht eine erfah­re­ne Poli­ti­ke­rin ins Ren­nen um eine CDU-Kan­di­da­tur. Bereits am 2. Sep­tem­ber wird im Rah­men einer Mit­glie­der­ver­samm­lung in Mett­mann eine ein­deu­ti­ge Ent­schei­dung qua­si in Urwahl von den in dem Wahl­kreis 37 woh­nen­den CDU-Mit­glie­dern getroffen.

Als stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de des CDU Stadt­ver­ban­des Haan, Mit­glied des CDU Kreis­vor­stan­des, Sach­kun­di­ge Bür­ge­rin auf Kreis- und Stadt­ebe­ne, bringt Braun-Kohl nach 15 Jah­ren Rats­mit­glied­schaft viel Erfah­rung und Fach­wis­sen in den poli­ti­schen The­men mit. Sie ist 58 Jah­re alt, ver­hei­ra­tet und hat drei erwach­se­ne Kinder.

Mit die­sem Votum prä­sen­tie­ren wir den CDU-Stadt­ver­bän­den aus Hil­den, Erkrath und Mett­mann eine sehr enga­gier­te, kom­pe­ten­te Kan­di­da­tin. Wir sind uns sehr sicher, mit Annet­te Braun-Kohl auch Mit­glie­der aus den ande­ren Stadt­ver­bän­den über­zeu­gen zu kön­nen“, so Wolf­ram Loh­mar, Vor­sit­zen­der der CDU Haan.

Quel­le: Tae­g­lich ME