• Post published:3. November 2018
  • Post Category:Aktuelles

In ihrer Haus­halts­klau­sur am 2. Und 3. 11.2018 setz­te sich die CDU-Frak­ti­on mit dem Haus­halts­plan­ent­wurf 2019 aus­ein­an­der. Es wur­de begrüßt, dass erst­mals seit Jah­ren mit aus­ge­gli­che­nen Haus­hal­ten, das heißt mit schwar­zen Zah­len gear­bei­tet wer­den kann. Die finan­zi­ell erfreu­li­che Situa­ti­on soll genutzt wer­den ohne dabei die erreich­te haus­halts­mä­ßi­ge Balan­ce aufs Spiel zu set­zen. An den inten­si­ven Bera­tun­gen nah­men neben den Frak­ti­ons­an­ge­hö­ri­gen Frau Bür­ger­meis­te­rin Dr. Warne­cke, der Tech­ni­sche Bei­geord­ne­te Herr Alpars­lan  und die Käm­me­rei­lei­te­rin Frau Abel teil. Die Ergeb­nis­se sol­len im Ver­lauf der wei­te­ren Haus­halts­be­ra­tun­gen in einem Pres­se­ge­spräch im ein­zel­nen vor­ge­stellt wer­den.