Michaela Noll setzt auf lachende Kinder und Stern-Smileys